Fleischbrühe und Bindegewebspudding

Fleischbrühe ist das wichtigste Element im GAPS™ – Ernährungs Protokoll. Die in der Flüssigkeit gelösten Nährstoffe sind hochwertige Bausteine für den Körper.
Man braucht Wasser, Knochen, ein Stück Fleisch, Salz und Gewürze. Ich verwende für einen 6 Liter Topf 5 Körner Piment, 1-2 Lorbeerblätter, und mit dem Messer schneide ich ein kleines Stückerl von einer Muskatnuss ab. Die übriggebliebenen Petersilienstengel lassen sich noch verwerten.

GAPS SuppeRinderknochen von Gelenken und der tiefgekühlt aufbewahrte Knochen einer Kalbsstelze, die wir neulich gebraten hatten, werden die Brühe mit vielen Mineralstoffen und gelatinösen Substanzen anreichern.

 

 

GAPS FleischbrüheFreuen Sie sich, wenn Sie Markknochen haben, Knochenmark ist laut Dr. Campbell-McBride so hochwertig wie Muttermilch.

 

 

 

GAPS FleischBringen Sie Knochen und Gewürze zum Kochen. Geben Sie rosa Salz und das Fleisch dazu. Beinfleisch (Spannrippe) ist preisgünstig und hat einen hohen Bindegewebsanteil. Daraus lösen sich gelatinöse Substanzen, die wichtige Bausteine für Darmschleimhaut und Körper enthalten.

 

GAPS-SuppeReduzieren Sie schrittweise die Hitze. Zu Beginn bildet sich Schaum, der in der „feinen“ Küche abgeschöpft werden soll.
Dieser Schaum besteht  aus Proteinen. Im GAPS™ – Ernährungs Protokoll geht es aber um die Zufuhr von vielen hochwertigen Proteinen, also lassen wir den Schaum im Topf.

 

GAPS-BrüheIm Verlauf des Kochvorganges wird er weniger werden, sich auflösen oder zu Boden sinken. Kochen Sie diese Brühe so lange, bis sich Fleisch und Bindegewebe von den Knochen lösen. Mindestens zwei Stunden oder länger,  vier bis fünf Stunden stehen meine Suppen meistens am Herd.

 

GAPS™ - Ernährungs Protokoll

Seihen Sie die Suppe ab und trennen Sie Fleisch und Knochen vom Bindegewebe. Das geht recht gut mit Messer und Gabel. Die Knochen fallen an den Wachstumsfugen auseinander.

 

 

GAPS

Bandscheiben werden so weich, dass man sie von den Wirbelknochen kratzen kann. Dieses Stück vom Beinfleisch enthielt eine große Menge Bindegewebe.  Alles weiche, glitschige Material enthält laut der Ernährungswissenschafterin
Dr. Campbell-McBride hochwertige Proteine, die den Darm ernähren und aufbauen.

 

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAWenn man Röhrenknochen auf ein Schneidbrett klopft, fällt das Knochenmark heraus. Es enthält hochwertiges Fett und Cholesterin, das der Körper für alle Heilungsvorgänge benötigt. Cholesterin ist das körpereigene „Pflasterl“ und ein wichtiger Baustein für alle Hormone.

 

Dr. Campbell-McBride GAPSMit etwas Suppe wird das gewonnene Bindegewebe gemixt, am besten warm und mit einem Mixstab aus Edelstahl. (Speziell in Kombination mit Hitze und Fett sollte man Plastik in der Küche vermeiden.)

 

 

GAPS SuppeDiese Masse wird im Kühlschrank fest wie ein Pudding. Der Bindegewebspudding hält  sich gekühlt einige Tage. Wenn man den Deckel nicht festschraubt, kann man die damit gefüllten Gläser auch gut einfrieren.

 

 

 

GAPS Suppe

Die in Gläsern abgefüllte Suppe enthält das klein geschnittene Fleisch. Sie hält sich einige Tage im Kühlschrank und ist sehr schnell aufgewärmt und mit etwas Gemüse verfeinert eine feine, sehr sättigende Mahlzeit.

 

 

GAPS SuppeDer Bindegewebspudding kann zum Eindicken von Suppen, Saucen und Eintöpfen verwendet werden. Er enthält laut Dr. Campbell-McBride die hochwertigen Bausteine für die Darmschleimhaut.

 

 

 GAPS Diese Knochen werden eingefroren und in der nächsten Suppe noch einmal ausgekocht. Die vielen Knorpel reichern sie sicher noch einmal  an.